St. Martins Kapelle Bavestedt

Altar in St. Andreas Harsum

Gemeindehaus und Kindergarten

Ostergottesdienste

13. März 2021

Wie geht es weiter mit Gottesdiensten in unserer St. Andreaskirche und unserer St. Martinskapelle?

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!  -  Lukas 6,36

Diese Jahreslosung für 2021 setzt einen Gegenakzent zu der unsicheren und schwierigen Zeit, in der wir uns befinden. Durch einen barmherzigen Blick für uns selbst und für den Anderen kann vieles leichter werden. Ein liebevoller und gütiger Umgang miteinander und respektvolle und verantwortungsvolle Begegnungen können dazu beitragen, dass wir auch in dieser Zeit neu Kraft schöpfen und zuversichtlich in die Zukunft gehen.

Es gehört für uns zu dem verantwortungsvollen Umgang dazu, dass wir während des verschärften Lockdowns weiterhin auf Präsenzgottesdienste verzichten. Vor dem Hintergrund des Lockdowns, der Infektionszahlen und einer sich zuspitzenden Lage in der Gesundheitsversorgung, hat der Kirchenvorstand unserer St. Andreasgemeinde beschlossen, keine Präsenzgottesdienste zu feiern. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber wir möchten mit diesem Schritt dazu beitragen, persönliche Begegnungen zu reduzieren und so die Pandemie einzudämmen. Wir hoffen, dass wir dann bald wieder gemeinsam viele schöne Gottesdienste feiern können. Wir vermissen Sie und unsere Gottesdienste!!

Dennoch möchten wir nicht auf das Gebet und die Verbundenheit in der Gemeinde verzichten. Daher laden wir Sie herzlich ein, Zuhause, in ihren Familien, an einem schönen Ort, sonntags um 10.15 Uhr Gottesdienst zu feiern! Die Kirchenglocken werden läuten und uns so jeden Sonntag zum Gebet rufen. 

Manchmal kann es auch guttun, einfach in einer Kirche zu sitzen, eine Kerze zu entzünden, zu beten und zur Ruhe zu kommen. Gerne können Sie sich bei mir oder den Mitgliedern des KV melden, wenn Sie den Wunsch dazu haben. Wir öffnen die Kirche gerne für Sie. 

In dieser Zeit ist es wichtig an andere Menschen zu denken, für sie zu beten. Daher sind sie weiterhin herzlich eingeladen mir ihre Gebetsanliegen per Post oder als E- Mail zukommen zu lassen. Ich nehme sie gerne mit in das sonntägliche Gebet für die Gemeinde auf.

 

Wir wünschen uns, dass wir Karfreitag und Ostern wieder Gottesdienste feiern können und wir bitten Sie, sich für diese Gottesdienste anzumelden. Zusätzlich werden wir an den beiden Tagen unsere Kirche in der Zeit von 9.30-11.30 Uhr für ein stilles Gebet offenhalten, damit Sie vor oder nach dem (hoffentlich stattfindenden!) Gottesdienst zusätzlich die Möglichkeit haben in der Kirche zu verweilen, falls Sie nicht direkt am Gottesdienst teilnehmen möchten. Falls kein Gottesdienst stattfindet, ist die Kirche trotzdem durchgehend von 9.30 – 11.30 Uhr geöffnet. 

 

Karfreitag                           10.15 Uhr Harsum            mit Anmeldung

Karfreitag                           15.00 Uhr Bavenstedt       mit Anmeldung

Ostersonntag                     10.15 Uhr Harsum            mit Anmeldung

Ostermontag                      10.15 Uhr Bavenstedt       mit Anmeldung

Stilles Gebet in der Kirche     (Zeiten siehe oben)       mit Anmeldung

 

Außerdem möchten wir auch den Menschen, die aus Vorsicht nicht in den Gottesdienst kommen möchten, an den Ostertagen die Möglichkeit geben, einen „Gottesdienst zuhause“ zu feiern:

Wir werden Tüten mit einem „Gottesdienst für Zuhause“ vorbereiten. Die Tüten sind vom 01. bis 05. April vor dem Gemeindehaus in der Osterfeldstraße jederzeit zugänglich. Sie können an den Feiertagen gerne kommen und sich einen „Gottesdienst für Zuhause“ mitnehmen. So können wir zeitgleich Gottesdienst feiern und bleiben in der Gemeinde miteinander verbunden. 

Wir hoffen, mit diesem Angebot eine gute Lösung für alle Gemeindeglieder in diesen unsicheren und schwierigen Zeiten gefunden zu haben. 

Bleiben Sie behütet! 

Ihre Alexandra Beiße und der Kirchenvorstand