Kirchenclub St. Andreas fährt in die Oper

01. März 2009

Immer wieder hat der Kirchenclub St. Andreas (KC) in den vergangenen Jahren zu gemeinsamen Besuchen von Theater, Musical und Oper eingeladen. Mit anderen zusammen macht es einfach mehr Spaß, Kultur zu genießen. Nachdem in der Presse von der Neuinszenierung des Rheingolds in der Staatsoper Hamburg berichtet worden war, entstand im KC die Idee, einen gemeinsamen Besuch zu organisieren. Manchmal ist es auch gut, sich gemeinsam auf einen solchen Abend vorzubereiten. Das gilt besonders für die Opern von Richard Wagner. So hatten wir schon im Jahr 2005 vor dem Besuch der Tannhäuser-Aufführung in Hildesheim einen Einführungsnachmittag veranstaltet. Die verzwickten Zusammenhänge des Musikdramas vom Ring des Nibelungen erläuterte Pastor Ralph-Ruprecht Bartels am Samstag, dem 21. Februar anhand von Text- und Musikbeispielen. Dermaßen gut vorbereitet machten sich dann am 1. März insgesamt 15 Opernfreunde aus unserer Gemeinde auf den Weg nach Hamburg.