Harsum, 14. Januar 2018

Neujahrsempfang Stiftungsjubilaeum

Neujahrsempfang Stiftungsjubiläum

Am 16.01.2018, 14:04 Uhr

Auf dem Foto (v.l.): Anke Bodenburg, Norbert Peche, Wolfgang Seidel (in Vertretung für seinen erkrankten Vater Ernst Seidel), Pastor R.-R. Bartels, Martin Moritz, Karl-Siegfried Friese, Ute Lissner  

 

St. Andreas Stiftung Harsum wird 10 Jahre alt

Jubiläumsfeier im Rahmen des Neujahrsempfanges der Kirchengemeinde

Der diesjährige Neujahrsempfang der St. Andreas Kirchengemeinde Harsum am 14. Januar war zugleich mit einem Jubiläum verbunden: Vor fast genau 10 Jahren, am 13. Januar 2008 wurde ebenfalls anlässlich des Neujahrsempfangs der Kirchengemeinde die St. Andreas-Stiftung – Kirche vor Ort  - aus der Taufe gehoben. Während des damaligen Neujahrsempfangs wurden die ersten Stifterurkunden überreicht.

Auch in diesem Jahr war der Festgottesdienst, der von Pastorin Alexandra Beiße geleitet wurde und durch die Beteiligung des Bläserkreises St. Michael einen feierlichen Rahmen bekam, gut besucht. So konnte Norbert Peche als Vorsitzender des Stiftungsvorstands vor fast vollen Bänken in seiner Ansprache auf eine bis dato erfolgreiche Arbeit zurückblicken und sich bei allen Spendern und Zustiftern bedanken. Sowohl die Kirchenvorstandsvorsitzende Susanne Bräuer als auch die Vertreter der politischen Gremien aus Asel und Harsum, Ortsbürgermeisterin Ellen Krone und Ortsbürgermeister Reinhard Wirries ließen es sich nicht nehmen, ein Grußwort zu sprechen und auch eine finanzielle Unterstützung zu übergeben, umrahmt von der Musik des Bläserkreises.

Nach dem festlichen Gottesdienst trafen sich viele der anwesenden Gottesdienstbesucher noch zu einem Sektempfang im Gemeindehaus und verbrachten noch einige Zeit bei Häppchen oder auch Kaffee und Kuchen. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung.